30.03.2018

Frohe Ostern

Für unser Lagerfeuer am 07.04.2018 kann ab dem 01.04.2018 ausschließlich trockenes Holz zum gekennzeichneten Bereich auf der Festwiese gebracht werden.


Ein schönes Osterfest wünscht    Der Vorstand

26.03.2018

Fachberater 02/2018


Pilzbefall an Ligusterholz
Krankheiten und Schädlinge
am Liguster


Welkepilze - Sie dringen über die Wurzel in die Pflanze ein und führen Welken und Absterben der betroffenen Triebe am Liguster.

Blattfleckenkrankheit am Liguster - Auf den Blättern des Liguster bilden sich braune bis schwarze Blattflecken.

Rotpustelkrankheit - Diese Pilzkrankheit infiziert nur verholzte Pflanzenteile und dringt ausschließlich über im Holz vorhandene Wunden oder Verletzungen ein.

Gelegentlich sind an Ligusterhecken auch Schäden durch Mehltau, Blattläuse, Blattwanzen und Wühlmäuse zu beobachten.

Bekämpfung/Vorbeugung:
- Verletzungen der Ligusterhecke (Holz) vermeiden
- Rückschnitt bis ins gesunde Holz, krankes Material sollte entsorgt werden
- Schaffung geeigneter Standortbedingungen durch optimale Wasserversorgung und Düngung
- mindestens 2 Pflegeschnitte im Jahr

Ligustersorten:
- Ovalblättriger Liguster (Ligustrum ovalifolium), pilzresistent
- Gewöhnlicher Liguster (Ligustrum vulgare), auch Gemeiner Liguster genannt


Achtung! Die schwarzen Beeren der Hecke, die von den Vögeln gefressen werden, sind für den Menschen leicht giftig.

Fachberater 01/2018

Der Ungleiche Holzbohrer 

Beschreibung: Der Ungleiche Holzbohrer befällt sowohl Kern- als auch Steinobst, meist jedoch Zwetschgen und Kirschen. Der dunkelbraune bis schwarz glänzende Käfer gehört zur Gruppe der Borkenkäfer. Der männliche Käfer ist ca. 1,5 bis 2 mm, der weibliche Käfer ist deutlich größer und misst 3 bis 3,5 mm lang. Die Larven sind ca. 3 mm lang, weißlich und fußlos.



Bohrlöcher, ca. 1 mm Durchmesser 
Bildmitte: Fraßgänge unter der Rinde


Schadbild: s. o. Holz einer befallenen Sauerkirsche mit Bohrlöchern, befallene Äste bzw. Bäume sterben langsam ab

Bekämpfung: Eine chemische Bekämpfung der Käfer ist aufgrund ihrer versteckten Lebensweise im Holz praktisch nicht möglich. Stark befallenes Holz sollte entfernt und verbrannt werden.

Vorbeugung: - Anbringen von Alkoholfallen im Frühjahr (März, Temp. > 18°C),
- Förderung der Vitalität von Bäumen durch Baumschnitt,
- ausgewogene Nährstoffversorgung und 
- Fördern von natürlichen Feinden wie Vögel

Textquelle: http://www.kleingarten-leipzig.de/aktuelles/news/ungleicher-holzbohrer/

05.03.2018

Freie Gärten

Wir haben zur Zeit 9 Gärten, die auf neue Kleingärtner warten. (Stand 07.05.2018)


Gartennr. Größe in m² LaubeZustandPreis in €weitere Informationen
30540x
35500x gepflegtRandgarten
37450x
47480x gepflegt100 VB
62324x gepflegt300 VB
64337,5xRandgarten
110400Randgarten, Stromanschluss möglich
116363xkleiner, ruhiger Eckgarten
118390xRandgarten

Gartenbeispiele mit einigen Fotos (zum Vergrößern bitte anklicken):

In Garten 35 befinden sich ein schönes Tulpenbeet und mehrere Obstbäume (Apfel, Pfirsich ...).

Tulpenbeet


Garten 35, links Hibiskushecke, rechts Apfelbaum
Garten 35, Vorderansicht


Auch Garten 47 verfügt über mehrere Obstbäume.

Garten 47 mit ordentlicher Anbaufläche und Blumenbeeten


Garten 62 ist ein bunter Blumengarten mit einem größeren Apfelbaum und einer Süßkirsche.

 
Garten 62
                                 






Im Garten 110 (Randgarten) ist noch alles möglich. Diesen Garten können Sie nach ihren Wünschen einrichten. Einige Obstbäume (z. B. Kirsche, Apfel) sind schon vorhanden.

Garten 110

Garten 37 verfügt bereits über eine kleine Laube und mehrere Obstbäume (Apfel, Pfirsich usw.).

Garten 37


Gartenanlage, Schema

Sehr geehrte Interessenten/innen, wir sind ein gemeinnütziger Kleingartenverein und unterliegen den Bestimmungen des Bundeskleingartengesetzes (BKleingG). Unsere Gärten dürfen deshalb nur kleingärtnerisch und zur Erholung genutzt werden.

Informationen zum Verkauf und Kauf von Kleingärten

Weitere Informationen über folgende Kontaktadresse:

Maik Scheffler (Vorsitzender des KGV)
Bitterfelder Str. 40a
04509 Delitzsch
Tel.: 01621331123
Mail: kontakt@ms-expert.de

Für Anfragen kann auch die unten stehende Kommentarfunktion genutzt werden.

11.02.2018

Wichtige Termine und Informationen!

Die Termine werden regelmäßig aktualisiert.


siehe Arbeitseinsätze

B
Das Brauch- und Trinkwasser wird am 30.03.2018 angestellt und am 18.11.2018 (je nach Witterung) abgestellt.

Bitte alle Wasserhähne bis 20.03.2018 schließen!

Baumfällung und Heckenschnitt

Nach dem Bundesnaturschutzgesetz (§ 39 Abs. 5, Nr. 2) ist das Roden von Hecken, Gehölzen u. ä. vom 01.03. bis 30.09. verboten, zulässig sind in diesem Zeitraum nur Form- und Pflegeschnitte.
Ein Verstoß gegen diese Vorschrift kann mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro geahndet werden (§ 69 Abs. 6 Bundesnaturschutzgesetz).

Befahren der Gartenanlage
Die Einfahrt der Gartenanlage ist stets frei zu halten (Park- und Halteverbot)!
Erste Toröffnung am 31.03.2018

Bestandsschutz, gesetzliche Regelungen ab/vor 3.10.1990, zulässige bauliche Anlagen, Baugenehmigung, Größe von Lauben u.v.m.
umfassende Informationen zum Bestandsschutz vom Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

F
Gartenanlage, Schema
Feuerkörbe und -schalen dürfen nur mit naturbelassenen Holz betrieben werden. Das Verbrennen von Gartenabfällen oder anderen Materialien ist verboten.

Freie Gärten


Frühlingsfeuer 07.04.2018 – Saisoneröffnung mit geselligem Zusammensein bei Grill und Getränken (große Freifläche Haupteingang) gesonderter Aushang zum Ablauf folgt.


G
Gartenabfälle

Gartennummern bitte gut sichtbar am Gartentor oder der Laube anbringen.

Mitgliederversammlungen:
am 13.05.2018, 10.00 Uhr, Festwiese
am 25.11.2018, 10.00 Uhr im Bürgerhaus Delitzsch


O
Öffnungszeiten:
Wir sind eine öffentliche Kleingartenanlage und freuen uns jederzeit über Besucher. Unser Gartentor am Haupteingang der Kleingartenanlage steht zu den Besucherzeiten offen.

R
Ruhezeiten

(Auszug aus der Polizeiverordnung der Stadt Delitzsch)

Die Nachtzeit umfasst an Werktagen die Zeit von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen die Zeit von 22.00 Uhr bis 07.00 Uhr. In dieser Zeit sind alle Handlungen, die geeignet sind, die Nachtruhe mehr als nach den Umständen unvermeidbar zu stören, zu unterlassen.

Rundfunk- und Fernsehgeräte, ... dürfen nur so benutzt werden, dass andere nicht unzumutbar belästigt werden. Dies gilt insbesondere, wenn die Geräte oder Instrumente bei offenen Fenstern oder Türen, auf offenen Balkonen, im Freien ... betrieben oder gespielt werden. 

Haus- und Gartenarbeiten, die geeignet sind, die Ruhe anderer zu stören, dürfen an Wochentagen in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen nicht ausgeführt werden. Zu den Haus- und Gartenarbeiten gehören insbesondere das Hämmern, Sägen, Holzspalten, ... u. ä.

Die Vorschriften des Bundesimmissionsschutzgesetzes, des Sächsischen Sonn- und Feiertagsgesetzes und die Verordnung zur Einführung der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung bleiben von dieser Regel unberührt.

Von den Vorschriften dieser Verordnung kann das Ordnungsamt der Stadt Delitzsch in begründeten Fällen auf Antrag Ausnahmen zulassen, sofern keine öffentlichen Interessen entgegenstehen.

(Auszug aus der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung)

In reinen, allgemeinen und besonderen Wohngebieten, Kleinsiedlungsgebieten, Sondergebieten, die der Erholung dienen, ... dürfen im Freien
1. Geräte und Maschinen nach dem Anhang an Sonn- und Feiertagen ganztägig sowie an Werktagen in der Zeit von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr nicht betrieben werden,
2. Geräte und Maschinen nach dem Anhang Nr. 02, 24, 34 und 35 (u. a. Freischneider, Grastrimmer und Laubbläser) an Werktagen auch in der Zeit von 07.00 Uhr bis 09.00 Uhr, von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr nicht betrieben werden, es sei denn, dass für die Geräte und Maschinen das gemeinschaftliche Umweltzeichen ... vergeben worden ist und sie mit dem Umweltzeichen ... gekennzeichnet sind.

S
Stromablesung:
-am 13. und 14.10.2018 jeweils in der Zeit von 9.00-12.00 und 13.00-15.00 Uhr im Pumpenhaus, bitte Zählerkarte und Zählerstand nicht vergessen!
Anderweitige Termine bedürfen der Absprache mit dem Vorstand.

Stromzähler:
Bei Zählerwechsel bitte unbedingt Vorstand informieren! Weitere Informationen gibt es unter www.eichamt.de (s. Verwenderanzeige gemäß §32 MessEG).

V
Vorstandssitzungen 2018 (geplant)  (11.02.,  30.03., 19.05., 17.06., 19.08., 09.09.,  28.10. und 18.11.2018, jeweils 11.00 Uhr)
Die Sitzungen des Vorstandes finden in der Regel (April bis Oktober) im Pumpenhaus statt.

Sprechzeiten des Vorstandes: zu den regulären Vorstandssitzungen ab 12:00 Uhr, darüber hinaus mit Anmeldung telefonisch, via Email oder schriftlich im Briefkasten der Anlage.

W
Wasseruhren: Die Ausgabe der Uhren erfolgt
von April bis Oktober von Mi.-Sa. in der Zeit von 10.00-12.00 und 15.00-17.00 Uhr in Garten Nr. 85
und von Mai bis August am Fr. von 15.00-17.00 Uhr und am Sa. von 10.00-12.00 Uhr in Garten Nr. 117.

Liebe Gartenfreunde/innen, die Ausgabe/Abrechnung der Wasseruhren erfolgt ehrenamtlich.
Bitte habt Verständnis für die betreffenden Gartenfreunde/innen und haltet o. g. Zeiten ein!

Seit 2016 kostet das Wasser für die Befüllung der Pools 2,50 € pro m³.

Z
Zahlugstermine:
-Energie/Brauchwasser (30 Cent pro kWh, Brauchwasser 12,50 €, Zählergebühr 2,50 €)
-Strom-Kassierung/Überweisung bis 31.10.2018
-Pacht/Mitgliedsbeitrag (15 Cent pro m², Beitrag 50 €, Arbeitsstunden 50 €) bis 31.12.2018
-Die Pacht für leerstehende Gärten bzw. Freiflächen wird nach jährlichem Stand und Beschluss der Mitgliederversammlung auf die Pachtbeträge aufgerechnet.
-bei Zahlungen bitte immer Gartennr. und Verwendungszweck angeben
-Ratenzahlungen sind nur mit Genehmigung des Vorstandes möglich 


Der Vorstand behält sich Änderungen vor.
Alle Termine und weitere wichtige Informationen werden auch im Schaukasten am Haupteingang bekannt gegeben.

20.12.2017

Weihnachten 2017, Baumschnitt

Wir wünschen allen Gartenfreunden/innen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Gartenjahr!

Der geplante Baumschnitt am Alten Lober erfolgt voraussichtlich vom 09.01. - 16.01.2018. Während dieser Zeit ist das Befahren unserer KGA nicht möglich.

Die Termine für 2018 werden zu Beginn der Gartensaison hier und in den Schaukästen veröffentlicht.



Der Vorstand

16.01.2018: Der Baumschnitt ist noch nicht abgeschlossen.